Therapiestudien

In den letzten Jahrzehnten hat die Brustkrebs-Behandlung große Fortschritte gemacht. Viele Frauen können heute durch neue Behandlungsmethoden und neue Medikamente geheilt werden. Dieser Fortschritt ist kein Zufall, sondern das Ergebnis systematischer Forschung.

In klinischen Studien werden ständig neu entwickelte Medikamente und neue Konzepte mit den aktuellen Behandlungsstandards verglichen. Der Behandlungsablauf und -erfolg werden von unabhängigen Studienzentralen kontrolliert und ausgewertet. Jede Studie wird zusätzlich durch eine Ethikkommission überwacht. Die Teilnahme an Studien bedeutet für die Patientinnen oft allein schon durch die sehr enge Begleitung, Überwachung, lückenlose Dokumentation und häufig längere Nachsorge einen großen Vorteil.

Durch klinische Studien kann systematisch Schritt für Schritt die Behandlung verbessert werden. Jede Patientin kann so zu künftigen Fortschritten beitragen.

Das Brustzentrum Kplus beteiligt sich an dieser Forschung und bietet die Teilnahme an nationalen und internationalen klinischen Studien an. Über aktuelle Studien, die zurzeit im Brustzentrum Kplus durchgeführt werden, informiert Sie ihr behandelnder Arzt.