Strahlentherapie

Die Strahlentherapie im Brustzentrum Kplus wird von der radprax MVZ Solingen als Kooperationspartner auf dem Klinikgelände der St. Lukas Klinik durchgeführt.

Kontakt:
radprax Gesellschaft für Medizinische Versorgungszentren mbH
Schwanenstraße 136 (an der St. Lukas Klinik)
42697 Solingen-Ohligs
Telefon (02 12) 20 63 03
Fax (02 12) 2 06 30 59
E-Mail inforadpraxde
Web www.radprax.de

Die radprax Gesellschaft für Medizinische Versorgungszentren mbH hat sich zum Ziel gesetzt, als radiologisches, nuklearmedizinisches und strahlentherapeutisches Zentrum den Patientinnen eine höchstmögliche Qualität der medizinischen Leistung zu bieten. Das Leistungsspektrum der radprax MVZ Solingen umfasst perkutane Strahlenbehandlung aller bösartigen Erkrankungen mit digitalem Linearbeschleuniger sowie kombinierte Therapieformen mit strahlensensibilisierender Chemotherapie, Röntgen-Tiefentherapiebestrahlung, die radioonkologische Nachsorge sowie eine computergestützte Bestrahlungsplanung.

Die Behandlung kann sowohl ambulant als auch stationär erfolgen. In der Regel wird im Sinne der Patientin eine ambulante Durchführung angestrebt. Sollte eine stationäre Behandlung notwendig sein, erfolgt die Aufnahme in der St. Lukas Klinik.