Ihr Aufenthalt bei uns – wichtige Informationen zur Planung

Sie kommen zu einer stationären Behandlung in eine Einrichtung der Kplus Gruppe? In dieser Übersicht haben wir wichtige Informationen für Sie zusammengestellt und hoffen, Ihnen so bei der Planung Ihres Aufenthaltes behilflich sein zu können.

Bitte nicht vergessen:

  • Überweisung Ihres Arztes
  • Versichertenchipkarte (Krankenkassen)
  • Gegebenenfalls bereits vorliegende Befunde und Röntgenbilder (auch von früheren Krankenhausaufenthalten)
  • Alle Medikamente (möglichst mit Verpackung oder Beipackzettel), die Sie zur Zeit einnehmen

Was brauche ich im Krankenhaus?

  • Handtücher, Waschlappen
  • Wäsche, Schlafanzüge bzw. Nachthemden
  • Körperpflege- und Hygieneartikel
  • Bademantel
  • Jogginganzug oder bequemer Hausanzug
  • Hausschuhe mit möglichst rutschfesten Sohlen
  • Bei Bedarf: Brille und Etui, Behälter und Reinigungsmittel für Zahnersatz
  • Lektüre
  • Schreibutensilien, Kalender, Adressbuch
  • Einen kleinen Geldbetrag für den täglichen Bedarf (Kiosk, Cafeteria etc.)

Was sollte ich nicht mitbringen?

  • Größere Geldbeträge
  • Schmuck
  • Wertsachen

Woran muss ich vor meinem Aufenthalt noch denken?

  • Zeitung ab- oder umbestellen. Viele Verlage bieten an, die Zeitung während Ihrer Abwesenheit an eine andere Anschrift zu senden – z. B. ins Krankenhaus oder an eine andere Person Ihrer Wahl.
  • Nachbarn/Bekannte vom Krankenhausaufenthalt informieren und gegebenenfalls bitten, den Briefkasten zu leeren/ Pakete anzunehmen
  • Termine absagen oder verschieben
  • Für die Versorgung von Haustieren und/oder Pflanzen sorgen
  • Anfallende Zahlungen veranlassen (z. B. per Terminüberweisung bei Ihrer Bank)