Informieren und die Therapie aktiv mitgestalten

Um sich mit der Erkrankung auseinandersetzen zu können, ist ein grundlegendes Wissen über Diagnostik, Therapiemöglichkeiten und Nachsorge hilfreich. Bei den zentralen Beratungsstellen finden Patientinnen und deren Angehörige oder Freunde Unterstützung und wertvolle Informationen, um die Behandlung aktiv mitgestalten und als Partner des Arztes handeln zu können.

Deutsche Krebshilfe e. V.
www.krebshilfe.de
Telefon (02 28) 7 29 90-95
(Beratung Montag bis Freitag 8 bis 17 Uhr)

Krebsinformationsdienst
www.krebsinformation.de
Telefon (08 00) 420 30 40
(Beratung täglich von 8 bis 20 Uhr. Der Anruf aus dem deutschen Festnetz ist kostenlos.)

Deutsche Krebsgesellschaft e. V.
www.krebsgesellschaft.de
Telefon (0 69) 63 00 96-0

Deutsches Krebsforschungszentrum
www.dkfz-heidelberg.de
Telefon (0 62 21) 42-0