Feste Größe in der Region

Das erprobte Netzwerk der Kplus Gruppe ist durch seine fachliche Kompetenz und die gute Serviceleistung für Patientinnen zu einer festen Größe auch für die niedergelassenen Ärzte der Region geworden.

Die Patientinnen des Brustzentrums Kplus werden in der Regel von den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen überwiesen und kehren nach der Therapie in die Obhut ihrer Vertrauensärzte zurück. Mit den niedergelassenen Medizinern findet daher ein persönlicher, patientinnenbezogener Kontakt statt. Die Niedergelassenen werden bei Notwendigkeit über die Kurz- und Arztbriefe hinaus im Rahmen der Diagnostik, Therapie und Nachsorge persönlich informiert und zu Fortbildungen und Informationsveranstaltungen eingeladen.